Montag, 23. April 2012 in , , , ,

Punk's not dead!

Moin moin,

Punk’s not dead, I know
Punk’s not dead, I know
Punk’s not dead, I know it’s not
(The Exploited -Punk's not dead)

Es geht, wie einige vielleicht schon vermutet haben, um das Essence Lip and Cheek Pot Rouge Peach Punk aus der aktuellen Rebels LE.

 Klick mich!

Auf vielen Blogs wurde bereits der Verpackungsvergleich zu den Bobbi Brown Pot Rouges gezogen und ich muss zustimmen. Ob Cosnova sich da wohl dran orientiert hat? So oder so, das kleine, runde Plastiktiegelchen mit schwarzem Deckel  macht ordentlich was her und birgt eine sommerliche Pfirsichfarbe, die im Töpfchen viel orangener anmutet, als sie sich auf den Wangen gibt. Ein bisschen schüchtern, der kleine Punk. Die Konsistenz des Produktes ist fest, lässt sich aber sehr gut mit einem Pinsel nach Wahl entnehmen und verschmilzt mit der Haut. Ein kleines Manko ist der Duft nach... altem Labello (?), den man allerdings nur merkt, wenn man die Nase fast ins Pöttchen steckt - auf den Wangen oder Lippen bleibt davon nichts!


Hier seht ihr einen kräftigen Swatch auf meiner Hand, sowie einen  eingearbeiteten. Verzeiht das schlechte Kunstlicht. Auf auf den Wangen und den Lippen, auf denen sich der peachige Kollege recht trocken macht, kann man ihn hier sehen - in schlechtester Manier - aber mit einiges an vorheriger Exfoliation, Lippenpflege, und Nachtragen kann man ihn vom Punk zum braven Schuljungen zähmen.

Die Rebels LE befindet sich derzeit in der Auslieferung an die Drogeriemärkte eures Vertrauens. Für den Punk schmeißt man mal eben 2,49€ ins Becherchen und darf ihn dann sein Eigen nennen. Pssst: Tolle Stimmchen wie z.B. Rookie flüstern, er sei ein Dupe zu Macs Shop/Cook/Blah LE Cremeblend Blush Optimistic Orange. Also zugreifen! Oder habt ihr ihn schon ergattert? :)

In diesem Sinne Pogo in Togo und möge die Macht mit euch sein!

Leave a Reply

May the commentforce be with you und vielen Dank für's Senf abgeben